Schlagwort-Archive: Food

Power Food

Würze dich HOT

Basilikum
Heilkraut Basilikum

Heilkraut Basilikum

Basilikum hilft deiner Verdauung auf den Sprung. Eine gute Verdauung ist wichtig für die Gesundheit, das Abnehmen und das allgemeine Wohlbefinden. Er riecht herrlich frisch und peppt jeden Salat auf. Außerdem hemmt er Kopfschmerzen und Entzündungen in den Gelenken. Wer Schlafstörungen hat, der sollte sich an dem Kraut reichlich bedienen. Also eine Allzweck-Wunderwaffe.

Als Pesto, oder zerhackt über den Salat schmeckt einfach lecker.

Chilli
Chilli

Chilli

Das in Chilli enthaltene Capsaicin bringt dich erstmal so richtig schön zum Schwitzen und kurbelt so deinen Stoffwechsel so richtig schön an. Wer scharf isst, der isst auch langsamer und vor allem weniger!

Chilli als Würze in Saucen oder fein gehackt zum Salat oder zur Suppe passt wunderbar.

Ingwer
Junge Ingwerknolle

Ingwer

Ingwer enhält Ätherische Öle und wie Chilli Capsaicin. Diese Stoffe heizen dem Organismus richtig schön ein. Die Superknolle hat aber noch mehr zu Bieten. Sie trägt zu einer gesunden Verdauung bei und wirkt wie das Basilikum Entzündungshemmend.

Als Gewürz in einer leckeren Gemüsepfanne oder als Tee angewandt entfaltet diese Knolle ihre Wirkung.

Zimt
Zimtstangen

Zimt

Zimt ist das ideale LIGHT Süßungsmittel. Es reguliert den Blutzucker- und Blutfettspiegel, anstatt diese in die Höher zu schießen. Zimt wirkt außerdem als ein Antiseptikum und bekämpft Bakterien, Vieren und Pilze wirkungsvoll. Seine schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung kannten schon die Menschen in der Antike.

Zimt verleiht Gerichten, wie Reis, Eintöpfe, Saucen, Opstkompott, Proteinpfannkuchen einen besonderen Genuss. Süßen kannst du damit zum Beispiel Tee und Kaffee.

Fazit

Baue diese 4 einfachen Lebensmittel in deinen Ernährungsplan mit ein und du wirst weitere Fortschritte machen.

Ausprobiert

Kaktusfrucht

So heute habe ich mich mal getraut diese interessante Kaktusfrucht zu probieren. Bei Edeka für 1,49 EUR sind 6 Stück drin. Also vom Preis her ok.

Der Geschmack erinnert mich an eine Kakifrucht nur milder eigentlich fast nach gar nichts. Und von der Konsistenz wie eine Birne mit harten Kernen.

Kann man mal machen, muss man aber nicht. Verpassen tut keiner was, der diese Frucht nicht probiert.

Fazit

Nächstes Mal kaufe ich mir lieber Kakifrüchte, die haben mehr Geschmack.

Habt ihr diese schon mal gegessen?

Oder empfiehlt ihr mal besondere Früchte, welche sich lohnen zu probieren?