Winterzeit= Teezeit

    Home/#Ernährung / Winterzeit= Teezeit

Winterzeit= Teezeit

Posted in #Ernährung Pia Andersen 0

Ja, ich weiß es ist nicht wirklich Winter, jedenfalls noch nicht in Hamburg und dem restlichen Norden. Dennoch gebe ich die Hoffnung nicht auf vielleicht doch noch ein paar kalte Tage zu erleben, und sich dann zu Hause mit einem heißen Tee wieder aufzuwärmen.

Doch auch ohne abgefrorene Hände, nasse und matschige Boots und einer weißen Flockenschicht tut Tee nicht nur dir, sondern auch deinem Körper etwas gutes.

Es gibt viele Teesorten die nicht nur für ihren Geschmack sondern auch als kleine Hausmittelchen oder Energiewunder bekannt sind.

Hier ein paar (Kräuter-)Tees:

  •  Thymian löst Schleim in den Bronchien, lindert den Hustenreiz.
  • Salbei hemmt Entzündungen, bekämpft Bakterien. Außerdem: schweißhemmend.
  • Anis vertreibt Magenbeschwerden sowie Völlegefühl.
  •  Fenchel fördert die Verdauung und hilft bei Blähungen.
  • Kamille hemmt Entzündungen, löst Krämpfe.
  • Pfefferminze hilft bei Magen-Darm-Beschwerden, Blähungen und Übelkeit. ( Mein kleiner Geheim-Tipp bei Kopfschmerzen )
  •  Zitronenmelisse fördert die Entspannung und beruhigt die Nerven.
  •  Rooibos-Mandel schmeckt fein-würzig.
  •  Grüner Tee mit Zitrone und Ingwer: Die würzig-herbe Mischung kurbelt den Kreislauf an.
  • Zitronengras mit Pfeffer ist eine feurige Komposition. Regt an.
  •  Schwarztee plus Gewürze wie Zimt und Vanille: Schmeckt fein-aromatisch.
  • fruchtige Tees (Apfeltee) ideal im Sommer als lauwarme Erfrischung, denn (eis-)kalte Drinks sorgen dafür, dass der Körper sich zwar im ersten Moment frisch anfühlt jedoch die Körpertemperatur steigt um die Temperatur auszugleichen.

Mein Tipp: Grüner Tee als Energie-Booster. Es muss und sollte nicht immer nur Kaffee sein und außerdem wirkt Grüner Tee entgiftend.

Auch beliebt Teatox (Detox durch Tees). Diesen Tee-Kuren wird nachgesagt bei der Gewichts- oder Körperfettreduzierung zu helfen und sind bereits weltweit gelobt, wobei jedoch auf Ernährung geachtet werden soll/muss.

Selbstverständlich gibt es noch Tausende von anderen Sorten mit ganz tollen Wirkungen und Geschmacksrichtungen.

Wir wünschen euch eine schöne Winterzeit und schaut bei eurem nächsten Einkauf mal bei den Tees vorbei um eure eigenen kleinen Lieblinge zu finden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *